Kann man sich nicht ausdenken…

Mehr JTL geht nicht.

Der zweite JTL-Bugfix ist da :-)

Ja wie? Uhu. An einem Tag zwei Releases. Das muss man erst einmal schaffen 🙂

Aber im Moment kam die neue JTl-Wawi 1.2.0.2 heraus.

Wenigstens gibt es keine Unterschiede 🙂

Der erste JTL-Wawi 1.2-Bugfix ist da.

Heieiei. Kaum draußen, schon der erste Bugfix-Release der JTL-Wawi 1.2.

Die 1.2.0.1 kann man direkt hier downloaden. Kunden die von uns den Installations-Service in Anspruch genommen haben und die 1.2.0.0 installiert bekamen, bekommen ab Montag dann die zu dem Zeitpunkt aktuelle Version gratis von uns nachinstalliert.

Unterschiede zwischen Version 1.2.0.0 und Version 1.2.0.1

Amazon Kontoverwaltung

  • 16524 Es können keine Amazon-Konten mehr hinzugefügt werden

Auftragsübersicht

  • 16437 Aufträge mit negativer Priorität können nicht geöffnet werden

Connector

  •  16510 Das Ziehen von Kundenbestellungen bricht ab

JTL-Packtisch+

  • 16526 Die Fehlermeldung „Der angegebene Schlüssel war nicht im Wörterbuch angegeben.“ wegen fehlerhafter Druckereinstellungen ist nicht nachvollziehbar

JTL-WMS

  • 16526 Die Fehlermeldung „Der angegebene Schlüssel war nicht im Wörterbuch angegeben.“ wegen fehlerhafter Druckereinstellungen ist nicht nachvollziehbar

Retouren

  • 16509 Update schlug bei den Retouren fehl, falls es keine Gruppe „Administrator“ gab

Versand

  • 16523 Lieferantenbestand „ja/nein“ – Filter in der Versandübersicht ist ohne Funktion

Kostenloses SSL-Zertifikat und HTTP/2 für alle FlatServer 4.0 und JTL-Shop-Hosting-Kunden

Heute haben wir allen Kunden ohne eigenes SSL-Zertifikat ein kostenfreies SSL-Zertifikat ausgestellt. Im Control-Panel ihres Hostings bei CMO finden sie dieses SSL-Zertifikat nun direkt unter dem Menüpunkt „SSL-Zertifikat“. Dieses verlängert sich auch automatisch, so dass sie sich hier keinen Kopf mehr machen müssen, ob ihr Sicherheitszertifikat abläuft und neu installiert werden muss. Bei Bedarf können sie sich selbst auch für ihre Subdomains und andere Hostins ein neues Zertifikat kostenlos ausstellen. Gleichzeitig wurde HTTP/2 (Wikiedia-Link) für das gesamte System aktiviert.

Diese Änderungen betreffen die Maschine idefix8. Ob ihre Domain auf dieser Maschine liegt können sie sehr einfach hier prüfen.

Wollen sie ebenfalls in den Genuss von kostenlosen SSL-Zertifikaten und HTTP/2 kommen, beraten wir sie gerne. Schreiben sie uns eine Mail an vertrieb@cmo.de.

Rennt wie Sau – JTL-Wawi 1.2 und die neuen JTL-Wawi in der Cloud-Server von CMO

Die JTL-Wawi 1.2 nehmen wir zum Anlass, unsere JTL-Wawi in der Cloud-Tarife zu überarbeiten. Auf einem schnittigen Windows Server 2012 R2 rennt nun die Microsoft SQL Server 2016 Express Advanced (jederzeit erweiterbar auf die Standard-Edition), die in der Express schon etwas mehr RAM als die alte 2014er adressieren kann sowie die brandneue JTL-Wawi in der Version 1.2.0.0 – Und die neuen Desktops auf den Cloud-Servern von CMO zeigen nun auch direkt die wichtigsten Informationen an. Schick und vor allen Dingen: schön schnell! Natürlich sind alle Cloud-Server von uns mit SSD-Festplatten ausgestattet. Einmal mit einem Cloud-Server von uns in Kontakt, und sie wollen gar nicht mehr anders arbeiten 🙂

Immer noch nicht cool: Als Admin produktiv mit der JTL-Wawi arbeiten. Aber dafür jetzt mit System-Informationen.

Alternative Download-Quelle für JTL-Wawi 1.2

@JTL-Software hat vor wenigen Minuten die JTL-Wawi 1.2 veröffentlicht. Wir haben euch eine alternative Download-Quelle zur Verfügung gestellt, falls die Server von JTL wieder überlastet sind.

Nützliche JTL-Links für dies und das

HowTo’s und Anleitungen für JTL-Wawi und JTL-Shop

Community-Hilfe und Diskussionen

Videos rund um JTL-Software

Ergänzungen gerne in den Kommentar, wir erweitern dann die Liste.

 

 

Kurzfristiger Umzug einiger Hosting-Maschinen auf neue Nodes

Aufgrund des Alters einiger Hosting-Maschinen transferieren wir diese mit einer gewissen Dringlichkeit auf neue Nodes. Deshalb kann es in den nächsten Tagen bei einigen der Idefix-Maschinen zu kurzfristigen Ausfällen der Dienste kommen. Diese Ausfälle dauern meist nur ein paar Minuten, maximal im Bereich von einigen Stunden, können sich aber auf mehrere Stunden während des Transfers verteilen. Es kann also durchaus während der Transferzeit zu mehreren kurzen Störungen kommen.

Der kurzfristige Transfer ist notwendig, damit größerer Schaden und höhere Ausfallzeiten abgewendet werden können. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Für heute (16.02.2017) und morgen ist der Transfer von idefix3, idefix4 und idefix6 eingeplant.

  • Im Moment wird idefix3 transferiert. (Stand 09:45, 16.02.2017)
    Dauer des Transfers ca. 7 Stunden, Ausfallzeit in Summe ca. 30 – 60 Minuten 

Um zu prüfen, ob ihre Domain vom Umzug betroffen ist, können sie auf dieser Seite eine Prüfung vornehmen.

Wir aktualisieren den Status des Transfers der jeweiligen auf diesem Eintrag bei Bedarf.

Jetzt, wo es wieder wärmer wird …

… da arbeitet man auch gerne mal wieder von Außerhalb, oder? Wir helfen gern dabei!

StartUpHilfe – Wir unterstützen Neugründer mit 25% Rabatt

Aufbauhilfe in Sachen JTL-Shop und -Wawi durch CMO

Gerade junge Unternehmen müssen ihre Ausgaben ständig im Blick und auch im Griff haben. Und besonders im Online-Shop-Umfeld ist man zwar von der eigenen Idee fest überzeugt, aber ob alles wirklich so klappt wie man es sich wünscht? Man weiß es einfach nicht.

Damit man ein bisschen mehr Sicherheit beim Start eines neuen Online-Shops mit JTL-Software hat, bieten wir ab sofort die StartUpHilfe von CMO an. Unternehmen, die maximal sechs (6) Monate alt sind, bekommen bei uns für alle JTL-relevanten Dinge 25% Rabatt für die Laufzeit von einem ganzen Jahr. Das gilt für JTL-Shop-Hosting, das JTL-Wawi-Cloud-Hosting und auch für die JTL-Shop Miet-Lizenzen. Zusätzlich gibt es reduzierte Preise bei Schulungen und gratis Plugins für den JTL-Shop.

Wie komm ich an die 25% StartUpHilfe?

Um die 25% Rabatt zu erhalten einfach eine Mail an vertrieb@cmo.de senden mit einer Kopie der Gewerbeanmeldung. Wir prüfen ob die Anmeldung maximal 6 Monate alt ist und schicken im Gegenzug dann den Gutschein-Code für die StartUpHilfe von CMO.

Ist doch ne gute Idee, oder? 🙂

Nachtrag, weil wohl leider notwendig. Das gilt – logischerweise – nur für neue Bestellungen und Verträge / Abonnements und nicht für bestehende Abonnements oder Altverträge. Wird der Gutscheincode bei der Bestellung nicht durch den Kunden eingepflegt, haben wir auch keine Möglichkeit das im Nachgang einzutragen, eine manuelle Einpflege von Rabatten oder eine manuelle Rückerstattung ist ebenfalls nicht möglich.